Polizei Niedersachsen in Zukunft auch elektrisch unterwegs

Polizei Niedersachsen

Auch Verbrechensbekämpfung geht elektrisch.

In einer Pressemitteilung von VW berichtet der Automobilhersteller über eine große Bestellung der Polizei Niedersachsens. Die ersten 10 ID.3 wurden am 16.8.2021 ausgeliefert, weitere 205 folgen. Es ist die erste Bestellung in dieser Größenordnung einer Behörde. Wer sich nun wundert, wie eine Verfolgungsjagd mit der vergleichsweise geringen Reichweite von laut VW 300 bis 420 km, die realistisch betrachtet aber bei Optimalbedingungen eher 350 km sind, sei beruhigt. Die Fahrzeuge sind zum einen neutral, also eher Dienstfahrzeuge für die Verwaltung und für die Kripo gibt es noch eine Version mit zusätzlichem Blaulicht. Diese Fahrzeuge sind also eher selten in Verfolgungsjagden verwickelt.

Dafür wird dann eher die Passat-Flotte aufgestockt. Zu den schon vorhandenen 160 Passat GTE kommen noch einmal 175 dazu. Auch hier bekommt die Kripo einige neutrale Fahrzeuge, aber auch im Streifendienst in der üblichen Farbgebung kommen die Fahrzeuge zum Einsatz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.